旅立ち

ステッチとは関係ありません。
(加えて、衰えつつある日本語で感情をうまく表現できませんので
ドイツ語です。私個人の覚書として記しています)



a0247194_4484583.jpg

Luni & Louis

Heute in der Frueh ging die Luni auf die Reise.

Sie war seit letztem Donnerstag wieder nicht fit, fraß auch nicht viel.
Am Freitag war sie auch sehr matt.
Am Samstag konnte sie nicht mehr Kopf gerade halten, sie lag
einfach da und zuckte.
Wir dachten, dass sie gleich sterben wuerde.
Erstaunlicherweise schien es ihr am Sonntag besser,
sie saß aufrecht und hupfte in den Käfig selbstaendig.
Ein wenig Pellets und Heu aß sie sogar.

Ich hatte keine falsche Hoffnung gemacht, aber es freute mich.

Am Fruehabend am Sonntag hat sie angefangen,
zu wurgen und brodelnd zu atmen.

Und am Montagfrueh 5. November 2012 ist sie verstorben.
Sie lag da auf dem Boden, wo sie am vorigen Abend saß, ganz ruhig und friedlich.
Sie war sehr kluges aufgeweckte Kaninchen, das wir je gehabt haben.

Die Frage bleibt noch: Ob wir sie am Sonntagabend
zum Einschlaefern haette bringen sollen?
Aber den Stress wollten wir ihr am Ende nicht hinzufuegen.
Hoffentlich haette sie keine Schmerzen und kein Leiden.
Es ist sehr traurig, aber ich hatte lange "Trauerprozess" bei ihrer
Lebenszeit. Und das Leben geht weiter.
Auch der Louis ist noch da.

Wir haben sie im Garten begrabt, mit Karotten, Petersilie und Bananenchip.
"Vielen Dank, Luni-chan. Wir sehen uns irgendwann wieder!"
[PR]
by auriscuniculi | 2012-11-06 05:12 | つれづれ